Hi, ich bin Sebastian. Im Jahr 2009 habe ich angefangen mich stärker mit dem Thema Frauen zu befassen. Ich habe gemerkt, dass ich miserabel mit Frauen war. Meine Freunde hatten irgendwie den Dreh raus. Ich war zwar nicht der Aussenseiter, aber doch irgendwie anders. Denn ich hatte noch nie eine Freundin, während andere schon mehrere hatten. Bei dem Thema Frauen konnte ich nicht mitreden.

Mit der Zeit hat mich das mehr und mehr gestört. Ich wusste, dass ich etwas machen muss, wenn ich das ändern wollte. Ich wollte zwar keine Freundin, aber ich wollte endlich eine Frau ins Bett bekommen. Daher auch der Name der Seite. Ich habe mein mein Leben in die Hand genommen und mir fest vorgenommen besser mit Frauen zu werden.

Ich hätte damals nie gedacht, dass schon über 15 Jahre auf dem Gebiet der Frauenverführung „geforscht“ wird! In Amerika hat alles angefangen und ich wurde irgendwann von den Inhalten der Amerikaner mitgezogen.

Ich war miserabel mit Frauen und habe schon vor der einen oder anderen Frau wortwörtlich geschwitzt und gezittert. Frauen haben dieses Verhalten oft als süß gekennzeichnet, was mir den Erfolg bei Frauen aber nicht einbringen konnte und ich heute verstehen kann.

Anders als die amerikanische Literatur und Bewegung zur Frauenverführung, will ich Frauen nicht manipulieren und mit ihnen spielen. Ich habe damals Spielchen gespielt, bis ich gemerkt habe, wie schräg das eigentlich ist und wie viel Energie es zudem kostet!

Jeder Mensch hat das Recht darauf seinen Traumpartner im Leben zu finden und wenn es mehrere Traumpartner sind – warum nicht!

Ich will die natürlich attraktive Seite des Mannes hervorbringen, die in jedem von uns schlummert.

Seitdem ich mich mit dem Thema beschäftige und richtig losgelegt habe, will ich nun meine Erfahrungen hier mit dir teilen. Ich hoffe ich kann dir helfen.

Danke, dass du diesen Text gelesen hast und Zeit auf meiner Webseite verbringst! Ich weiss, wie wenig Zeit wir heute in der Gesellschaft haben und schätze das sehr. Wenn du mir irgendetwas sagen willst oder eine Frage hast, dann schreib mir einfach eine Mail an sebastian[at]wiebekommeicheinefrauinsbett[punkt]com.