Kann Mann Frauen verstehen? Ich sage „Ja“. Zumindest ein bisschen.

Vor noch nicht allzu langer Zeit fiel es mir sehr schwer Frauen zu verstehen.

Ich habe nicht verstanden, warum Frauen mit „bösen“ Jungs zusammen waren. Sie fühlten sich offenbar schlecht behandelt in der Beziehung, wurden teilweise betrogen und blieben dennoch bei dem einen Mann.

Ich habe nicht verstanden, warum Frauen mich damals so oft abgewiesen haben, wenn ich mit ihnen sprechen wollte. Warum ich nie zu ihnen durchgekommen bin.

Heute weiss ich wesentlich besser Bescheid als noch im Jahr 2009.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen emotionale Wesen sind. Ich kann es nur immer und immer wiederholen. Sie lassen sich von ihren Gefühlen leiten und nicht von ihrem Verstand.

Wenn eine Frau mit guter Laune aufwacht, sich aber den Fuß an einem Tischbein stößt, verändert sich ihre Laune für den ganzen Tag. Plötzlich ist alles schlecht.

Wenn sie mit einer guten Nachricht aufwacht, dann ist sie gut gelaunt.

Die Stimmung der Frau hängt stark von den einzelnen Ereignissen am Tag statt, seien sie noch so klein.

Frauen verstehen: Frauen sind emotional und nicht logisch

Die Meinung einer Frau hängt von ihrem emotionalen Zustand ab.

Sie könnte einmal voll zu deiner Meinung zustimmen, aber ein anderes Mal komplett dagegen sein.

Je nachdem, wie sich eine Frau fühlt, wird sie auf dich oder andere Dinge ansprechen.

Es macht keinen Sinn auf Emotionalität mit Emotionen zu antworten. Wenn sie sich aufregt und du dich auch aufregst, kommst du keinen Schritt weiter.

Am besten reagierst du gelassen. Lerne es gelassen zu sein und beharre auf deine Meinung. Denn das ist gerade das was Frauen wollen.

Frauen verstehen: Frauen wollen einen Mann, der weiss was er will

Wenn eine Frau gefragt wird, was sie denn für einen Mann sucht, dann sagen viele genau das: „Er soll wissen, was er will.“

Es ist die beste Beschreibung, die eine Frau jemals über einen Mann geben wird.

Sie will einen Mann, der eine Richtung hat. Einen Mann, der eine Meinung hat.

Warum?

Frauen wissen selbst wie instabil sie sind. Das letzte was sie brauchen ist ein Mann mit änderbarer Meinung und Richtung.

Sie wollen Halt in ihrem Leben.

Meistens läuft es so ab, wenn du es richtig machst: Du gerätst in eine Meinungsverschiedenheit mit deiner Frau/Freundin. Sie sagt dir, aus ihrer emotionalen Haltung heraus, ihre Meinung. Du hälst sie für offenbar falsch.

Du beharrst darauf, dass es falsch ist. Einige Tage später kommt sie zu dir und wird sich entschuldigen und sagen, dass du Recht hattest. Sie hätte ihre Worte nicht kontrollieren können.

Frauen werden dich auf deine Meinung testen.

Sie wollen wissen, ob sie dir trauen können.

Und leider fallen die meisten Männer darauf herein. Sie biegen sich für eine Frau. Sie versuchen sich ihrer Meinung anzupassen und bloß nichts falsches zu sagen.

Das ist es, was viele Männer davon abhält Frauen näher zu kommen.

Frauen verstehen: Frauen wollen einen authentischen Mann

Frauen wollen einen echten Mann. Einen Mann, der sie nicht manipuliert oder ausnutzt.

Deswegen testen sie dich.

Bei vielen Männern brauchen sie gar nicht zu testen: Sie verwenden auswendig gelernte Sprüche und sprechen sie an. Das schreit nach Manipulation. Und Frauen merken das.

Du denkst du kannst eine Frau nicht durch deinen eigenen natürlichen Charakter bekommen? Dann denkt sie, du hättest etwas zu verbergen. Vielleicht hast du ja wirklich einen schlechten Charakter und musst einen erfinden, denkt sie sich.

Hin und wieder werden Themen von Frauen erneut angesprochen.

Hast du sie angelogen? Wirst du mit den gleichen Aussagen antworten? Ist deine Meinung konsistent?

Das fragt sie sich eigentlich.

Versuch dich nicht als jemand anderes zu geben. Das funktioniert nicht. Ausser sie merkt, dass du es extra und aus Spaß machst.

Frauen verstehen: Frauen wollen einen humorvollen Mann

Keiner braucht jemanden im Leben, der einen runterzieht.

Wir wollen Spaß haben und uns mit Menschen verbinden, die uns mehr Freude ins Leben holen.

Es verwundert mich also überhaupt nicht, warum Männer, die nicht lächeln können abgewiesen werden. Die ernste coole Miene klappt nicht. Es ist manipulativ. Es zeigt, dass etwas in deinem Leben nicht stimmt.

Wenn du generell nicht viel lächelst und es erzwingen musst, ist das auch manipulativ.

Erinnerst du dich, als jemand dir gesagt hat, wie du am besten Frauen aufreissen kannst? „Sei ganz natürlich. Sei du selbst.“

Das ist das beste. Aber die wenigsten haben den Mut sie selbst zu sein.

Frauen verstehen: Frauen wollen einen natürlichen Mann

Viele Männer versuchen Frauen zu etwas zu zwingen.

„Liebe mich!“

„Sprich mit mir!“

„Sag mir, was du denkst/fühlst!“

Je mehr du etwas versuchst bei einer Frau zu erreichen, desto weniger bist du du selbst. Schon mal darüber nachgedacht?

Dadurch, dass du etwas bei ihr erreichen willst, versuchst du alles, um es zu bekommen. Und verbiegst dich um 180 Grad. Bei Frauen funktioniert das nicht.

Die meisten Typen kaufen ihren Frauen bei Streit ein Geschenk, auch wenn sie nicht Schuld an dem Streit sind. Sie hintergehen damit nur sich selbst.

Eigentlich hat sie es nämlich nicht verdient. Warum dann diese Geschenke? Soll sie DICH beschenken, wenn sie etwas falsch gemacht hat!

Sei nicht der Erzwinger und sei nicht ihr Beglücker.

Frauen verstehen: Frauen wollen dominiert und geführt werden

Und dafür brauchen sie einen starken Mann. Dabei spielen Muskeln keine Rolle, sondern der Charakter.

Sie wollen dir etwas gutes tun. Wenn du ihnen etwas sagst, was sie tun sollen, freuen sie sich.

Sie merken, dass du sie wirklich brauchst.

Es entwickelt sich etwas natürliches.

Das ist Verführung.

Sebastian.